Volltextsuche auf: https://www.grenzach-wyhlen.de

Nachricht

Baumpflegearbeiten am Rheinuferweg in Grenzach


Wie das Regierungspräsidium Freiburg (RP) mitteilt, müssen am Rheinuferweg in Grenzach (Kreis Lörrach) zur Uferpflege und zur Gewährleistung der Verkehrssicherheit dringend Verkehrssicherungsmaßnahmen durchgeführt werden. Der Baumbestand weist Schäden auf, so dass morsche Äste entfernt und Robinien, die eine mangelnde Standsicherheit aufweisen, ganz gefällt werden müssen. Hierzu muss in der Zeit von Mittwoch, 3. August bis Donnerstag, 11. August, aus Sicherheitsgründen der Rheinuferweg und eventuell stundenweise die B 34 einseitig im Bereich Hörnli in Grenzach-Wyhlen gesperrt werden. Dadurch ist in diesen Bereichen während der Arbeiten mit Behinderungen zu rechnen.

Mit Rücksicht auf die vorhandene Fauna beschränkt sich der Eingriff auf das unbedingt erforderliche Maß, heißt es aus dem RP. Das anfallende Holz wird weitestgehend vor Ort zur Schaffung neuer Lebensräume für Vögel und Insekten belassen. Die Maßnahme wurde mit der unteren Naturschutzbehörde abgestimmt.

Direkt nach oben