Kommunales Klimaschutzkonzept

Die Gemeinde Grenzach-Wyhlen hat bereits im Jahr 2015, gefördert mit Mitteln des Bundesumweltministeriums, ein kommunales Klimaschutzkonzept unter enger Einbeziehung der Bürgerschaft ausgearbeitet und am 27.10.2015 im Gemeinderat einstimmig beschlossen. Teil des Klimaschutzkonzeptes war ein umfangreiches Maßnahmenpaket mit konkreten Handlungsempfehlungen, die seither schrittweise umgesetzt werden.

In der Gemeinderatssitzung im Mai 2019 wurde der aktuelle Umsetzungsstand des Klimaschutzkonzeptes präsentiert und die nächsten geplanten Schritte dargestellt. „Cities are where climate is won or lost“ – dieser Satz, der die Bedeutung der Städte und Gemeinden beim Klimaschutz betont, war das Leitthema des Mitte Mai 2019 in Heidelberg veranstalteten globalen kommunalen Klimaschutzgipfel ICCA 2019 zusammen. Grenzach-Wyhlen möchte in diesem Sinn durch die schrittweise Umsetzung des Klimaschutzkonzeptes auf lokaler Ebene einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten und wird dieses Thema auch in Zukunft auf vielfältige Weise forcieren.
Die Kommune ist Teil des kommunalen Energieeffizienz Netzwerk Hochrhein, begleitet durch die Energieagentur Südwest.