Umgehungsstraße B34

Die Gemeinde Grenzach-Wyhlen wartet seit Jahrzehnten auf die Realisierung der Umgehungsstraße, die die Ortszentren massiv vom Durchgangsverkehr entlasten wird.
Im Jahr 2007 wurde die Planfeststellung der Umgehungsstraße rechtskräftig. Im Juli 2015 erfolgt die Finanzierungszusage für den Bauabschnitt Wyhlen. Unter Anwesenheit von Norbert Barthle, Staatssekretär im Verkehrsministerium, Landesverkehrsminister Windfried Hermann und Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer fand im August 2017 der Spantestich statt.
Nach dem aktuellen Bauzeitenplan des für den Bau der Umgehungsstraße zuständigen Regierungspräsidium Freiburg wird die Ortsumfahrung Wyhlen bis zum Jahr 2024 fertiggestellt sein. Die Ausführung des Bauabschnitts Grenzach folgt danach.
Das Regierungspräsidium Freiburg hat für die Baumaßnahme B34neu eine eigene Projektseite angelegt Link.

Artikel-Suche
ab dem 1. Januar 2018 veröffentlichte Artikel: