Nachricht

Weihnachtsbaum-Sammlung der Jugendfeuerwehr abgesagt


Aufgrund der am 16. Dezember erlassenen Verordnungen des Landes Baden-Württemberg, muss die Jugendfeuerwehr Grenzach-Wyhlen, die für den 08. und 09. Januar angekündigte Sammelaktion der Weihnachtsbäume leider absagen.

Die Verantwortlichen haben alles versucht, ein umfangreiches Hygienekonzept ausgearbeitet und zahlreiche Gespräche mit der Gemeinde geführt. Leider jedoch ohne Erfolg, da die Verordnung in ihrer jetzigen Ausführung keine Ausnahmen zulassen. Gerade als Institution der Gemeinde kann hier kein Risiko eingegangen werden und die Verordnungen müssen exakt umgesetzt werden.

“Für uns als Jugendfeuerwehr ist das ein herber Rückschlag, da bereits alles vorbereitet und zahlreiche Banderolen verkauft wurden. Die Sammelaktion ist zum einen ein wichtiger Baustein für die Finanzierung der Jugendarbeit, zum anderen ist es jedes Jahr ein absolutes Highlight für die Jugendlichen, bei dem sie jedes Mal mit viel Eifer dabei sind”, so Jugendwart Sebastian Werner.

Besonders bitter ist dies auch, da sich die Jugendlichen als Teil der Feuerwehr und somit der kritischen Infrastruktur seit März nicht mehr sehen durften, während es für andere Vereine Erleichterungen gab, welche die Jugendarbeit ermöglichten.

Die bereits gekauften Banderolen können entweder im Jahr 2022 verwendet werden, oder es kann der Kaufpreis nach telefonischer Voranmeldung unter Tel.: (07624) 328280 im Gerätehaus Grenzach zurückerstattet werden. Wie die Entsorgung der Weihnachtsbäume erfolgen soll, ist aktuell noch nicht geklärt. Stand heute liegt die Entsorgung somit in der Verantwortung jedes einzelnen, z.B. über den Recyclinghof.

Die Jugendfeuerwehr möchte sich für die entstandenen Unannehmlichkeiten entschuldigen, hofft auf die Sammlung im Jahr 2022 und dankt allen, welche die Aktion bisher in jeglicher Form unterstützt haben.