Nachricht

Auszubildende starten bei der Gemeinde Grenzach-Wyhlen ins Berufsleben


Für acht junge Menschen hat am 01.09. mit einer Ausbildung bei der Gemeinde Grenzach-Wyhlen ein neuer Lebensabschnitt begonnen.

"Bei uns als Arbeitgeber Gemeinde werden in den nächsten Jahren viele Mitarbeiter das Rentenalter erreichen. Nachwuchskräfte zu gewinnen und selbst auszubilden, genießt bei uns daher einen besonderen Stellenwert.", so Bürgermeister Benz bei der Begrüßung der neuen Nachwuchskräfte im Rathaus.
Im Verwaltungsbereich werden künftig zwei Auszubildende die Mitarbeiterschaft unterstützen. Verstärkung gibt es auch für die Kindertageseinrichtungen. Fünf junge Menschen haben dort ihre Ausbildung begonnen, sei es als Anerkennungspraktikant oder als FSJler. Im Jugendreferat wird ein Bundesfreiwilligendienstler eingesetzt. Wir freuen uns auf die neuen Kollegen und wünschen alles Gute.





Vlnr: Frau Laura Chirichiello (Anerkennungspraktikantin Kindergarten Löwenzahn), Frau Vanessa Lischinski (Freiwilliges Soziales Jahr Kinderhaus), Frau Lena Kaiser (Freiwilliges Soziales Jahr Kita Hebelschule), Frau Nicole Rüch (Freiwilliges Soziales Jahr Kita Hebelschule), Herr Nils Meier (Bundesfreiwilligendienst beim Jugendreferat), Frau Lea Altes (Freiwilliges Soziales Jahr Kinderhaus + Schülerbetreuung), Frau Julia Leisinger ( Verwaltungsfachangestellte) und ganz rechts Frau Anna Minina (Verwaltungsfachangestellte).