Verein

Gesangverein Frohsinn 1844 e.V. Wyhlen

Chor im Jubiläumsjahr 2004
Murgstr. 15
79639 Grenzach-Wyhlen
Ortsteil: Wyhlen

Vorsitzende(r):
Herr Eberhard Oberfell
Der Verein wird bis auf weiteres von dem Kassierer Eberhard Oberfell und dem bisherigen stellv. Vorsitzenden Karl Schwarzbauer gemeinsam geführt, aufgrund des Rücktritts des bisherigen 1. Vorstitzenden.
^
Vereinsporträt

Der Gesangverein "Frohsinn" Wyhlen 1844 e.V. ging aus dem vor 175 Jahren als Doppelverein gegründeten "Gesang- und Musikverein" hervor. Es gibt über die gemeinsame Zeit fast keine Aufzeichnungen mehr, aber man kann davon ausgehen, dass bereits schon zwanzig Jahre später eine Trennung in zwei selbständiggeführte Vereine vorgenommen wurde.

Der Gesangverein "Frohsinn" war von Anfang an als reiner Männerchor gebildet worden und dies blieb so, bis auf den heutigen Tag. Wie jeder kulturelle Verein hatte auch unser "Männerchor" Höhen und Tiefen in der Vereinsgeschichte. Als Höhepunkte der Vereinsgeschichte konnten immer die "Jubiläen" bezeichnet werden.
Als der Höhepunkt schlechthin, ging das 125 jährige Jubiläum 1969 in die Geschichte ein. Dies in vielfacher Hinsicht: Die damalige Chorleistung z.B. wurde in der Presse so beschrieben:
"An Schubert gemessen und bestanden - überdurchschnittliches Können bewiesen" - Die Chorstärke von 72 Männern, machte dies damals auch möglich.
Vor ca. 25 Jahren, beim 150. Jubiläum, konnte der Chor ebenfalls eine beachtliche musikalische Leistung dem Festpublikum präsentieren. Die Chorstärke hatte aber bereits schon abgenommen: 48 aktive Sänger bildeten damals den Jubiläumschor.

Kontakte zu verschiedenen Chören im Dreiländereck Basel gab es schon immer. Ein Schubert-Konzert fand z.B. 1963 mit dem Frauenchor Basel in der Basler Martinskirche und im Katholischen Gemeindehaus in Wyhlen statt.

Zum Männerchor Zeiningen/CH besteht schon seit vielen Jahren ein freundschaftliches Verhältnis, welches auch heute noch anhält. Die Grundlage waren damals zwar die verwandtschaftlichen Bindungen mit unserem ehemaligen Sänger und Fähnrich Toni Schlienger, aber inzwischen sind auch weitere persönliche Beziehungenvon Sängern von beiden Chören entstanden. Belebt wurde diese Freundschaft auch durch Mitwirkungen bei besonderen Anlässen hüben und drüben oder durch jeweilige Abordnungen bei den Jahresfeiern – z.B.  alljährlich bei uns am Vorabend des 3. Advent.

Beim 160-sten Geburtstages unseres Vereines, im Jahr 2004, war der Chor nur noch knapp halb so groß wie in den 60er Jahren. Höhepunkt dieses Anlasses war ein internationales Freundschaftssingen mit Chören aus Italien, Belgien, Frankreich, der Schweiz und aus der Region welches mit großem Erfolg durchgeführt werden konnte.

Im Jahre 2006 fand eine große Chorreise in unserer Partnerstadt Pietrasanta statt, zusammen mit Sängerinnen und Sänger des Kath. Kirchenchores St. Georg Wyhlen und des Frauenchores Frohsinn Grenzach-Wyhlen. Die Mitwirkung bei einem Chorkonzert im Dom als Gesamtchor und die musikalische Mitgestaltung des Gottesdienstes am Tag darauf wird allen noch lange in Erinnerung bleiben.

Schon über 35 Jahre musizieren wir auch zusammen mit dem Frauenchor Frohsinn Grenzach-Wyhlen bei verschiedenen Anlässen.

Auch in unserer momentanen Chorstärke sind wir weiterhin bemüht, die vielfältige Männerchorliteratur unserem Publikum zum Besten zu geben und scheuen uns auch nicht, neue Wege zu gehen z.B. zusammen mit einer Steelband zu musizieren.

Seit 2014 wurde mit dem Männerchor Grenzach eine Singgemeinschaft gebildet, so dass wieder ein guter Chorklang entstanden ist und seit dem 01.01.2019 haben wir erstmals eine Frau als Chorleiterin.

Eberhard Oberfell

Co-Vorsitzender


^
Unsere Veranstaltungen/Termine
^
regelmäßige Termine
Die Singstunden finden immer am Donnerstagabend um 19.30 Uhr statt, monatlich wechselnd in Wyhlen oder in Grenzach.
Für den Inhalt dieser Seite ist der Verein »Gesangverein Frohsinn 1844 e.V. Wyhlen« verantwortlich.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK