Volltextsuche auf: https://www.grenzach-wyhlen.de
Klassik anderswo bei Roche Pharma

Verein

Verein der Freunde des Lise-Meitner-Gymnasiums e.V.

Verein der Freunde des Lise-Meitner-Gymnasiums

79639 Grenzach-Wyhlen

Vorsitzende(r):
Herr Mirko Schneider
^
Vereinsporträt

Der Förderverein „Verein der Freunde des Lise-Meitner-Gymnasiums“ ist ein gemeinnütziger Verein, der zum Ziel hat, unsere Schüler sowie Lehrer und die Schulleitung bei deren schulischen Aufgaben zu unterstützen. Des Weiteren fördern wir die Kontakte ehemaliger Schüler untereinander und zum Lise-Meitner-Gymnasium. Der Verein unterstützt finanziell die Angebote der Schul-AGs, Initiativen und Projekte, die das soziale Schulleben bereichern und um kulturelle, sportliche und wissenschaftliche Bildungsangebote ergänzen.

Zum Schulstart schenkt der Verein den Fünftklässlern den Hausaufgabenplaner mit allen wichtigen Infos rund um die Schule. Für Vereinsmitglieder gibt es einen Beitrag zum Tastaturschreibkurs. Der Verein hilft bei der finanziellen Unterstützung für bedürftige Familien, damit die Kinder an Klassen- und Studienfahrten teilnehmen können. Außerdem stiftet er jährlich Preise für die Abiturienten und den Sozialpreis. Wir organisieren die Veranstaltungsreihe „Wege zum Beruf“ und unterstützen die Ausbildung der Schülermentoren. Unser neuestes Projekt ist die Lernbegleitung „Schüler helfen Schülern“.

FREUNDE HELFEN. MACH MIT!

Um eine breite Basis der Förderung zu gewährleisten, brauchen wir Mitglieder und aktive Mitarbeit. Werden sie Mitglied. Machen sie mit. Unterstützen Sie den Förderverein.


Anmeldeformulare und die Beitragssätze finden sie auf unserer Internetseite.
|  www.lmg-freunde.org  |  info(at)freunde-lmg.de  |

Vorstand

Mirko Schneider (1.Vorsitzender)
Philipp Krastel (2. Vorsitzender)
Bernhard Albert Greiner (Kassierer)
Dr. Frank Wienen (Schriftführer)
Frank Schührer (Schulleitung)
Dr. Karin Kettenbach, Mélanie Weiß,
Karsten Korth (Beisitzer)

Für den Inhalt dieser Seite ist der Verein »Verein der Freunde des Lise-Meitner-Gymnasiums e.V.« verantwortlich.
Direkt nach oben