Nachricht

Querspange Kirchstraße, Straßensperrung



Im Einmündungsbereich der Rheinstraße zum Jahnweg und zur Alemannenstraße  fehlt derzeit noch die Deckschicht. In der Zeit vom 16. Juli bis zum 20. Juli 2018 wird der jetzt noch vorhandene restliche Asphalt ausgebaut und eine neue Trag- und Deckschicht eingebaut. Die Rheinstraße ist von Süden her bis zum Haus Nr. 37 befahrbar.
Es ist erforderlich, die gesamte Einmündung für den Fahrzeugverkehr voll zu sperren. Eine Zufahrt in den Jahnweg ist über die Ruschbachstraße möglich. Die Verwaltung und die Projektbeteiligten bitten alle Betroffenen um Verständnis und werden alles daran setzen, dass die Arbeiten ohne größere Behinderungen schnellstens durchgeführt werden.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK