Nachricht

Kinderspielplatz Kapellenbach – keine Egel/Blutegel


Aufgrund der Meldung einer betroffenen Mutter, dass Ihr Kind von einem Blutegel gebissen wurde und das doch gefährlich wäre, wurde vorsorglich ab Dienstagmorgen mit Schildern auf die Möglichkeit von Blutegeln im Bach beim Kinderspielplatz Kapellenbach hingewiesen.

Wegen der möglichen Gefahren wurde mit dem Landratsamt Lörrach, aber auch dem Landesgesundheitsamt in Stuttgart gesprochen und der Bach wurde jeden Tag öfters kontrolliert.
Bei diesen Kontrollen konnten weder Blutegel noch sonstige Egel festgestellt werden. Außerdem teilte der Fachbereich Gesundheit und Naturschutz des Landratsamtes Lörrach, wie auch das Landesgesundheitsamt Stuttgart mit, dass Blutegel nur in stehenden Gewässern vorkommen und es sich daher zu mehr als 99 % nicht um Blutegel handelt. Blutegel stehen in Deutschland unter Naturschutz und dürfen ohne CITES Bescheinigung nicht gesammelt und somit auch nicht entfernt werden. Außerdem gehen von hiesigen Blutegeln keine Gesundheitsgefahren aus.

Die vorsorglich aufgestellt Beschilderung wurde  daher wieder entfernt. Sollten, trotz Kontrollen der Gemeinde, nach wie vor gleichartige Tiere festgestellt werden, so bitten wir um Mitteilung.

Gemeinde Grenzach-Wyhlen
Amt für öffentliche Ordnung

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK