Nachricht

Offizielle Wiedereröffnung des Schiffsanlegers Grenzach-Wyhlen


In der Saison 2017 konnte das Schiff der Basler Personenschifffahrt nicht in Grenzach-Wyhlen anlegen, da die Dalbe zur Befestigung des Schiffes beschädigt war. Die Firma DSM als Eigentümer der Fläche am Rhein hat im Winter die Dalbe neu setzen lassen, so dass die Schiffsanlegestelle Grenzach in dieser Saison wieder angefahren werden kann. Zusätzlich haben die Mitarbeiter des Gemeinde-Werkhofes den Weg neu angelegt und den Aufenthaltsbereich aufgewertet.

Am Freitag, 18. Mai um 12.00 Uhr möchten wir die Wiederinbetriebnahme des Schiffsanlegers offiziell begehen und laden auch die Bevölkerung zu diesem Anlass an die Anlegestelle in Grenzach ein. Nach kurzen Ansprachen durch Dr. Tobias Benz und Peter Stalder von der BPG besteht die Möglichkeit um 12.30 Uhr mit dem Kursschiff nach Rheinfelden zu fahren. Für diese Fahrt bietet die BPG den vergünstigten Halbtaxtarif an, so dass Bürgerinnen und Bürger für die Fahrt nach Rheinfelden und zurück den ermäßigten Preis von 18 CHF an Bord zahlen.

Das Schiff wird gegen 14.00 Uhr in Rheinfelden anlegen und um 14.15 Uhr wieder nach Grenzach fahren, wo es dann um 15.15 Uhr wieder anlegt. Wer möchte, kann die Ermäßigung an dem Tag auch für eine Fahrt nach Kaiseraugst oder Schweizerhalle nutzen, um von dort aus zurückzuwandern.