Nachricht

Bewerbung für Schöffentätigkeit für die Amtsperiode 2019-2023


Für die kommende Wahlperiode der Schöffen von 2019 bis 2023 läuft die Bewerbungsfrist. Der Gemeinderat stellt die Vorschlagsliste der Schöffen für die Strafgerichtsbarkeit auf, aus der der Schöffenwahlausschuss des Amtsgerichts geeignete Bewerber auswählt.

Der Schöffe bekleidet das Amt eines ehrenamtlichen Richters und ist bei der Urteilsfindung den Berufsrichtern gleich gestellt. Pro Jahr kommen auf einen Schöffen etwa 12 Gerichtstermine zu, Hilfsschöffen springen bei Ausfall eines Schöffen ein.
Die Bewerber für das Amt des Schöffen müssen deutsche Staatsbürger sein, über gute Kenntnisse der deutschen Sprache verfügen und zwischen 25 und 69 Jahre alt sein. Der Bewerber muss in Grenzach-Wyhlen wohnen, wobei auch ein Zweitwohnsitz ausreichend ist. Bei Einwohnern, die sich für das Amt als Jugendschöffen interessieren, sind darüber hinaus Erfahrungen in der Jugendarbeit erwünscht.
Bewerbungen sollten bis zum 4.5.2018 bei der Gemeindeverwaltung eingehen (schriftlich oder per E-mail an das Hauptamt, Frau Schöttler, hauptamt@grenzach-wyhlen.de).  Bewerber werden gebeten, das folgende Bewerbungsformular zu verwenden:

Bewerbungsformular