Nachricht

Neuer Mitarbeiter im Gemeindevollzugsdienst zum Oktober 2017


Mit Herrn Angelo Spatola wird der Gemeindliche Vollzugsdienst der Gemeinde Grenzach-Wyhlen um eine weitere Person aufgestockt. Zum 04.Oktober  wird er durch die Kolleginnen Frau Gerbel und Frau Möllerke eingewiesen und in die neue Tätigkeit eingearbeitet.  Die Aufgaben des Teams ergeben sich aus der Dienstanweisung für den Gemeindevollzugsdienst, welche seit 2003 besteht.  Schwerpunkte sind die Überwachung der Vorschriften über das Halten und Parken im Straßenverkehr, aber auch Vollzug der Polizeiverordnung gegen umweltschädliches Verhalten und zum Schutz der öffentlichen Grün- und Erholungsanlagen. Neben dem Straßenverkehr sind Aufgaben aus dem Meldewesen und im Bereich Feldschutz bei der Bewirtschaftung und Pflege von Grundstücken zu überprüfen.