Volltextsuche auf: https://www.grenzach-wyhlen.de

Nachricht

Hol- und Bringzonen an den Grundschulen eingeweiht


Im Rahmen der sicheren Schulwegplanung hat die Gemeinde zum neuen Schuljahr sogenannte Bring-und Holzonen in unmittelbarer Nähe der beiden Grundschulen Lindenschule und Bärenfelsschule eingeführt. Diese wurden in Anwesenheit der Presse, Mitgliedern des Gemeinderates, der Schulleitungen und Schulkindern diese Woche feierlich eingeweiht.

Grundschüler aus Grenzach und Wyhlen durften auch gleich aktiv werden, indem sie sich mit wegweisenden Fußabdrücken auf dem Gehweg verewigten. Durch die Bring- und Holzonen soll der „Elterntaxi-Verkehr“, der deutschlandweit statstisch gesehem nahezu ein Drittel der Schulkinder
betrifft, immer wieder zu gefährlichen Situationen führt, von den Schulen weggeführt werden. Bei der Entwicklung des Konzeptes wurde die Gemeinde von einem bundesweit tätigen Fachplanungsbüro unterstützt. Schulleitungen, Eltern und Kinder wurden intensiv in den Prozess eingebunden, der von den Schulen auch pädagogisch begleitet wird.

Für die Bärenfelsschule befinden sich die Zonen, deren blaue Markierungen kürzlich hergestellt wurden, in der Scheffelstraße sowie in der Straße Bertlingen. Für die Lindenschule in der Lindenstraße und Hutmattenstraße. Zudem wird in Grenzach die Zufahrt zur Schulstraße zu bestimmten Zeiten mit einer Schranke gesperrt. Die betroffenen Anlieger erhalten für die Einfahrt Transponder, ebenso Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst.

Die Bring- und Holzonen sind nur ein Bestandteil der Schulwegeplanung, welcher auch noch das Thema Verbesserung der Verkehrssicherheit umfasst. Mehr Informationen zur Schulwegeplanung der Gemeinde finden Sie auch unter www.grenzach-wyhlen.de/de/Unsere-Gemeinde/Bildung/Schulen. 

Hol- und Bringzone Eröffnung Wyhlen

Hol- und Bringzone Eröffnung Grenzach

Direkt nach oben