Nachricht

Dr. Stephan Schmidt neuer Hauptamtsleiter der Gemeinde


Dr. Stephan Schmidt ist seit dem 01. Januar 2021 der neue Hauptamtsleiter der Gemeinde Grenzach-Wyhlen. Nachdem seine Vorgängerin Karin Schöttler die Gemeindeverwaltung bereits Ende Mai 2020 in Richtung Schopfheim verließ, um dort die Leitung der Verrechnungsstelle für Katholische Kirchengemeinden anzutreten, konnte nun die Stelle endlich wieder adäquat besetzt werden.
 
Der studierte Wirtschaftsgeograph mit Doktorat in Nachhaltigkeitswissenschaften hat zwar keine klassische Verwaltungsausbildung durchlaufen, dennoch bringt er bereits Erfahrungen im kommunalen Bereich mit: Als Experte und Projektleiter in einem Beratungsunternehmen unterstützte er Kommunen bei den Themen Erneuerbare Energien, Nachhaltigkeit und zukunftsfähige Verwaltungsstrukturen. Er möchte das Thema „Moderne datenunterstützte Verwaltung“  und die Idee des „Gläsernen Rathauses“ in der Gemeinde stärken und die originäre Koordinierungsfunktion des Hauptamtes im Verwaltungsalltag leben. Der 39-jährige gebürtige Berliner ist verheiratet, Vater zweier Töchter und wohnt seit 2014 auch in der Doppelgemeinde.
 
Bürgermeister Dr. Tobias Benz begrüßt es sehr, dass mit Dr. Schmidt nun bereits zum Jahresbeginn ein motivierter, besonders im Bereich Digitalisierung affiner Leiter für das Hauptamt gefunden werden konnte. Nach Einarbeitung in die aktuellen Themen wolle man sich gemeinsam den zahlreichen anstehenden Projekten und Herausforderungen widmen. Neben der Projektleitung für die Digitalisierung der Schulen startet im Frühjahr in der Verwaltung die Einführung der E-Akte, des digitalen Dokumentenmanagements. Zudem steht die Weiterentwicklung der Organisations- und Prozessstruktur auf der Agenda. „Dr. Schmidt hat uns mit seiner Persönlichkeit, seinen Erfahrungen und Kompetenzen überzeugt. Angesichts der Aufgaben der kommenden Jahre für die Verwaltung ist er eine sehr gute Besetzung“, betont Benz, der sich auf die gemeinsame Zusammenarbeit freut.

Neuer Hauptamtsleiter Stephan Schmidt