Nachricht

Im Urlaub digital lesen - mit dem Benutzerausweis der Gemeindebücherei


BIeNE-Banner ab Juli 2020

Einfaches Lesen im Browser ohne separates Rechtemanagement, das ist die wichtigste Neuerung der neugestalteten „Bibliothek für eMedien im Netz“, BIeNE. Über 11.000 Medien stehen  bei der BIeNE  den Nutzern öffentlicher  Bibliotheken 24 Stunden am Tag und 7 Tage in der Woche zur Verfügung.
Kommunale Bibliotheken zwischen Basel, Bisingen und Straßburg haben sich gemeinsam zum Lizenzverbund „BIeNE“ zusammengeschlossen, der „Bibliothek für eMedien im Netz“. 37 elektronische Magazine und Zeitungen können von den Nutzern der zumeist kleinen Büchereien legal und zeitlich befristet mit verschiedenen mobilen Endgeräten genutzt werden.

Wer einen gültigen Ausweis der Gemeindebücherei Grenzach-Wyhlen besitzt, kann sich ohne Zusatzkosten einloggen: Die Nummer des Büchereiausweises und das Passwort der Bücherei genügen für den Zugang. Eine Jahresgebühr kosteet für Erwachsene 10,-€ pro Jahr, Jugendliche zahlen die Hälfte.

Es ist auch weiterhin möglich, die Medien der BIeNE über die App auf das Mobilgerät zu laden. Durch die zusätzliche Möglichkeit des Browserzugangs können jetzt auch iOS-Geräte problemlos  Zeitschriften und Zeitungen anzeigen. Die Eingabe einer separaten Kennung für das Rechtemanagement entfällt.

www.onleihe.de/biene


Verbreitung:
https://umap.openstreetmap.de/de/map/biene_4498#9/48.1157/8.5583


Weitere Informationen:
Gemeindebücherei Grenzach-Wyhlen