Nachricht

Weitere Corona-Infektionen im Pflegeheim Himmelspforte


Im Pflegeheim Himmelspforte haben sich vier weitere Personen mit dem Corona-Virus infiziert. Nachdem ein Mitarbeiter entsprechende Symptome aufwies, wurden erneut alle Bewohnerinnen und Bewohner der Himmelspforte sowie alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf eine Corona-Infektion getestet. Das Ergebnis war bei zwei Bewohnerinnen und einem weiteren Mitarbeiter positiv.
 
Die beiden Bewohnerinnen wurden auf die bereits bestehende Quarantänestation gebracht. Bürgermeister Dr. Tobias Benz dankte dem Team der Himmelspforte und des Sankt Josefshaus für das hervorragende Krisenmanagement. „Das Beispiel zeigt einmal mehr, wie wichtig bei einem Corona-Verdachtsfall umfangreiche und schnelle Tests des gesamten Umfeldes sind, um die Infektion einzudämmen“, so Benz.