Nachricht

Spatenstich für neues Wohn- und Ärztehaus in Wyhlen


Die Sicherstellung der ärztlichen Versorgung in Grenzach-Wyhlen ist ein wichtiges und dringliches Anliegen der Gemeinde. Mit dem Spatenstich für das neue Wohn- und Ärztehaus in der Wyhlener Gartenstraße wurde neben der Aufwertung des Bereiches „Neue Mitte Wyhlen“ auch ein Zeichen für den sozialen Wohnungsbau gesetzt.

Das fünfgeschossige Gebäude, ein Bauvorhaben der gemeindeeigenen Wohnungs- und Grundstücks GmbH, soll  nach Fertigstellung in etwa 2 Jahren Raum für insgesamt 21 Wohneinheiten und zwei Arztpraxen bieten.

Bürgermeister Dr. Tobias Benz betonte, dass der Bau ein wichtiger Beitrag sei, den vorherrschenden Wohnraummangel zu beheben. Gleichzeitig hoffe er, dass man noch mehr Ärzte finden könne, die in das neue Ärztehaus umziehen.