Nachricht

Neue Homepage der Gemeinde online
Lebendig, sympathisch, nutzerfreundlich


Lebendig, sympathisch, nutzerfreundlich -


Mit einer lebendigen Bildsprache startet nach fast einjähriger Vorbereitung der Relaunch der Gemeindehomepage. Das Bildmaterial der neuen Website wurde durch ansprechende, lebendige Bilder ergänzt, die Grenzach-Wyhlen symphatisch und frisch darstellen. Hierzu fanden Shootings an 20 verschiedenen Orten in Grenzach-Wyhlen statt. Dabei stand nicht nur die Idee im Vordergrund mit unterschiedlichen Einwohnern, also echten locals, das Leben im Ort darzustellen, auch Mitarbeiterinnen, Mitarbeiter und Auszubildende haben gerne als Fotomodell mitgewirtkt und werben für die Gemeindeverwaltung als Arbeitgeber.
Im Zuge des Relaunchs hat die Pressestelle die Inhalte der Website von Grund auf neu strukturiert und aufbereitet. Rund 230 redaktionelle Seiten und alle Datenbankseiten der alten Website wurden geprüft, eine übersichtliche Struktur und Navigation erarbeitet und die Texte neu erstellt beziehungsweise überarbeitet. Die Abteilungsleiter haben die Themen aktualisiert und neue Punkte und Projekte skizziert, die nun online sind. Die Nutzerperspektive stets im Fokus, möglichst umfassende aber schnell zu lesende Texte wurden geschaffen. Nadine Kaiser stellt dar, wie wichtig die Aktualität aller Punkte heutzutage ist, da viele  Inhalte auch von anderen Portalen genutzt werden.
Sämtliche Inhalte wurden hinsichtlich Text, Bild und nach den Vorgaben der Barrierefreiheit manuell korrigiert, Vereine, Unternehmen und Gastgeber wurden im Rahmen der Neugestaltung abgefragt und konnten ihre Einträge als externe Redakteure aktualisieren. Durch den Relaunch verbessern wir unser digitales Angebot deutlich und stellen Informationen zeitgemäß und nutzerfreundlich zur Verfügung.
Eine allgemeine Startseite sowie eine jeweils thematisch angepasste Portalstartseite bündeln die wichtigsten Informationen auf einen Blick und präsentieren aktuelle Mitteilungen und Veranstaltungen sowie wichtige, im Interesse der Bürger stehende, Projekte. Die moderne Menüführung über einen „Hamburger“ lässt die Besucher der Homepage schnell und übersichtlich navigieren. Die bisherige Trennung in eine Desktop- und eine Mobilversion wurde aufgelöst. Alle Inhalte sind nun auch mobil optimiert nutzbar, das Layout passt sich automatisch an das jeweilige Endgerät an.

Barrierefreie und moderne Benutzeroberfläche


Während das Portal „Rathaus“ wichtige Informationen zum Leben in der Gemeinde, zur Kommunalpolitik, Arbeit der Verwaltung und Dienstleistungen zusammenfasst, konzentriert sich das Portal „Gemeinde“ insbesondere auf die vielfältigen Freizeitmöglichkeiten und Infrastruktur, die Grenzach-Wyhlen bietet. Der Bereich Tourismus mit Ausflugszielen und Highlights in Grenzach-Wyhlen wurde neu beschrieben, ist doch die Website auch erste Anlaufstelle für Besucher und Neubürger. „Gerade für das Standortmarketing zur Gewinnung neuer Arbeitskräfte spielt die Homepage eine große Rolle“, wie Silke d’Aubert ihre Erfahrungen aus der Wirtschaft darstellt.
Neue technische Features ermöglichen eine bessere, übersichtlichere Darstellung von Inhalten und gestalten die Website insgesamt dynamischer. Im Falle eines Störfalls wurde eine Lösung erarbeitet, die Bürgerinnen und Bürger über die aktuelle Gefährdungslage direkt auf der Startseite informiert.  


„Wir haben der Website nicht nur ein attraktives Äußeres gegeben, sondern alle Inhalte, die Struktur und Navigation für unseren Nutzerinnen und Nutzer neu zusammengestellt. Wir werden die neue Seite weiter mit Leben füllen und langfristig auch die weiteren social-media-Möglichkeiten nutzen.“, so Bürgermeister Benz bei der Präsentation.