Nachricht

Straßensperrung und Umleitung für den Ausbau Breitband erst im April


Um den Ausbau der Glasfaserversorgung in Grenzach-Wyhlen voranzubringen, wird an den zentralen Achsen das sogenannte Backbone für das Breitband ausgebaut. Deshalb erfolgen in Grenzach umfangreiche Bauarbeiten im Kreuzungsbereich B 34/Hauptstraße und Jacob-Burckhardt-Straße.

Nachdem der Zweckverband Breitband als Bauherr bereits eine vierwöchige Vollsperrung angekündigt hatte, wurde nun im Rahmen einer umfangreichen Abstimmungsbesprechung eine Lösung erarbeitet, welche die Auswirkungen auf die Geschäftsinhaber und den Verkehrsfluss so wenig wie möglich beeinträchtigt. Unter Beteiligung von Vertretern der verschiedenen Ämter und Behörden sowie Vertretern der Baufirmen konnte die Erreichbarkeit der Hauptstraße und Jacob-Burckhardt-Straße gesichert werden. Lediglich für 4 Tage ist eine Vollsperrung der Jacob-Burckhardt-Straße erforderlich. In der Zeit erfolgt eine Umleitung über den Seidenweg/Scheffelstraße bzw. Uhlandstraße/Güterstraße. Eine Zufahrt zu allen Gebäuden kann somit über die gesamte Zeit gewährleistet werden.
 
Die Baumaßnahme wird nun am 15.04.2019 begonnen und in vier unterschiedliche Bauabschnitte eingeteilt, die nacheinander bearbeitet werden.
 
Die Bauarbeiten für die Versorgung mit Breitband sind notwendig, die nur durch umfangreiche Tiefbauarbeiten vorankommen können. Wir hoffen auf Verständnis der Anlieger und Verkehrsteilnehmer und auf gegenseitige Rücksichtnahme. Diese ist erforderlich, um die Baumaßnahme schnellstmöglich abzuschließen.
 
Die genauen Verkehrszeichenpläne inklusive Umleitungen und zeitlichem Ablauf werden auf der Homepage der Gemeinde Grenzach-Wyhlen zeitnah zur Ansicht bereit gestellt.
^
Hinweise
  • Breitbandausbau