Nachricht

Erstmalig ein Jugendparlament in Grenzach-Wyhlen


In der Geschichte von Grenzach-Wyhlen wird es erstmalig ein Jugendparlament geben. Die erste Informationsveranstaltung  fand am 16. Mai im Haus der Begegnung statt.

Unter der Leitung von Frau Mareike Löwner wurde den Besuchern aufschlussreiche Information über das Jugendparlament und dessen Aufgaben gegeben.

Das Jugendparlament soll aus einer Zusammensetzung von neun Jugendlichen im Alter von 12-21 Jahren bestehen, welche die Interessen und  Bedürfnisse der Jugendlichen in Grenzach-Wyhlen vertreten sollen.  Hier soll intensiv auf die Wünsche und Anliegen der Jugendlichen eingegangen werden, mit dem Ziel, diese zu verwirklichen.  Zu den Hauptaufgaben gehören unter anderem die Teilnahme an regelmäßigen Sitzungen, welche alle zwei Monate stattfinden, sowie Öffentlichkeitsarbeit wie z.B. das Bewerben der Projekte bei Veranstaltungen.

Die Möglichkeit zu wählen besteht auch für Jugendliche, die nicht in Grenzach-Wyhlen wohnen. Hier ist jedoch die Voraussetzung, dass eine Schule oder Ausbildungsstätte innerhalb der Gemeinde besucht wird. Diese muss mit Hilfe eines Formulars im Wählerverzeichnis aufgenommen werden.

Die Formulare (Bewerbungsformular und Antrag auf Aufnahme in das Wählerverzeichnis) sind auf der Gemeindehomepage zu finden oder können im Büro der Schulsozialarbeit des Schulzentrums (Zimmer 313) abgeholt werden.

 

Bewerbungsschluss: 15. Juni 2018

Die Wahl des Jugendparlaments findet am 10. und 11. Juli im Jugendhaus in Wyhlen statt.

Jugendliche aus Grenzach-Wyhlen im Alter von 12 bis 21 Jahren sind herzlich dazu eingeladen, mit ihrem Ausweis und ihrer Wahlbenachrichtigung im Schulzentrum ihre Stimme abzugeben, um die Mitglieder des Jugensparlaments zu wählen. Die Stimmen werden anschließend am 11. Juli im Jugendhaus in Wyhlen öffentlich ausgezählt. Die Verkündung geschieht ab 18 Uhr durch Bürgermeister Herrn Dr. Tobias Benz.