Informationen zur Impfung gegen COVID-19

Wo?

Das Kreisimpfzentrum (KIZ) befindet sich in Lörrach-Haagen und startet am 22. Januar 2021 mit den Impfungen.
Alle wichtigen Informationen finden Sie auf www.kiz-loerrach.de.

Wer?

Die zu erwartende Impfstofflieferung in den nächsten Wochen wird nur für sehr wenige Impfungen im Impfzentrum reichen. Von der zu erwartenden Lieferung werden 50% für die Zweitimpfung zurückgestellt. 60% wird für die stationären Pflegeeinrichtungen verwendet, welche über mobile Impfteams geimpft werden. Die restlichen Impfdosen stehen für medizinisches Personal und Senioren über 80 Jahren zur Verfügung. Momentan sind Impfstofflieferungen im 14-Tage Rhythmus geplant, sodass auch in diesem Rhythmus erst wieder neue Termine geplant werden können.
Es wird also einige Zeit dauern, bis alle Seniorinnen und Senioren, die eine Impfung wünschen, diese auch bekommen.


Terminbuchung

Einen Impftermin können Sie ab dem 19. Januar 2021 telefonisch unter 116 117 oder online buchen. Eine Kurzanleitung zur Online-Buchung finden Sie hier. Dadurch, dass neue Termine erst geplant werden, wenn eine neue Lieferung des Impfstoffs eingetroffen ist, wird auch die Terminbuchung etwas Geduld erfordern. Eine Impfung ohne Termin ist nicht möglich.

 
Vorbereitung des Termins

Zum Impftermin müssen Sie Ihren Personalausweis und Ihre Gesundheitskarte mitbringen. Das Impfbuch ist von Vorteil, aber nicht zwingend notwendig.
 
Das AUFKLÄRUNGSMERKBLATT zur Schutzimpfung gegen COVID-19 – mit mRNA-Impfstoff – können Sie bereits in Ruhe zu Hause lesen. Fragen dazu können sie beim Impftermin vor Ort stellen und das Blatt dann unterschreiben.

!Wichtig! Haben Sie einen gesetzlichen Betreuer? Dann muss dieser das Merkblatt unterschreiben!

Aufklärungsmerkblatt Schutzimpfung

Den Anamnese- und Einwilligungsbogen können Sie auch bereits zu Hause lesen und ausfüllen. Wenn Sie die Möglichkeit haben, diesen an einem Computer auszufüllen, dann wird er mit einem QR-Code versehen und kann so ausgedruckt zum Impftermin mitgenommen werden. Das verkürzt die Impfzeit vor Ort wesentlich. Er kann auch auf Papier ausgefüllt und mitgenommen oder vor Ort ausgefüllt werden.

Einwilligungsbogen Corona-Schutzimpfung

!Wichtig! Haben Sie einen gesetzlichen Betreuer? Dann muss dieser den Einwilligungsbogen unterschreiben!